0

'Der große Niemand'

Religiöse Motive im literarischen Werk von Thomas Hürlimann, Poetikdozentur Literatur und Religion 2

24,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783451381836
Sprache: Deutsch
Umfang: 288 S.
Format (T/L/B): 2.3 x 21 x 13.3 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Thomas Hürlimann gehört zu den profiliertesten Stimmen der Gegenwartsliteratur. Die Beiträge aus Literaturwissenschaft, Philosophie und Theologie gehen den religiösen Motiven im Werk des Schweizer Schriftstellers nach. Der Titel 'Der große Niemand' spielt auf die durchgehende Präsenz der Themen ,Tod' und ,Theodizee' in Hürlimanns literarischen Werk an. Woher kommt das Böse, wenn Gott doch gut ist?

Autorenportrait

Jan-Heiner Tück, geb. 1967, Dr. theol., Professor für dogmatische Theologie an der Universität Wien, Schriftleiter der Internationalen Katholischen Zeitschrift COMMUNIO; freier Mitarbeiter bei der Neuen Zürcher Zeitung.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Religion/Theologie/Christentum"

Alle Artikel anzeigen